Love yourself first
  
by Janina 

Warum wir unser eigenes Glück sind und es gut ist Zeit alleine zu verbringen ♡ 
  

Viele Menschen haben ein Problem alleine zu sein. Früher ging es mir genauso. 
Ich fühlte mich komplett einsam sobald meine Freunde schon länger nicht zu Besuch bei mir waren oder ich einen Tag nicht mit irgendwem telefonierte. Ich hatte das Gefühl ein Mensch muss von anderen Menschen umgeben sein um etwas zu sein. 
Was ich durch die Jahre gelernt habe ist das die Zeit die du mit dir selbst hast, die wertvollste sein kann die du auf der Welt haben wirst. 
Überleg doch mal: Der einzige Mensch der egal wann, bis zu deinem letzten Lebenstag immer an deiner Seite sein wird bist ganz alleine du. Keine Person oder sonst irgendwas wird ständig bei dir sein.  Alleinsein ist nichts schlimmes, es gibt uns die Chance uns selbst besser kennen zu lernen. Du kannst dir all die Aufmerksamkeit  geben die du brauchst ohne an irgendwen denken zu müssen. Wenn man für sich ist, kann man sein Leben besser planen. Du bist unabhängig von anderen und kannst tun was immer du möchtest. Du entdeckst Dinge an dir die du davor noch nie festgestellt hast und kannst dich entscheiden deine  Sichtweisen zu ändern.  Du kannst in dieser Zeit lernen dich selbst zu schätzen und über dich hinaus wachsen.

Damit möchte ich dir nicht sagen das du jetzt mit all deinen Kontakten den Kontakt abbrechen sollst. Jedoch tut uns allen ein bisschen Einsamkeit gut. 

Nehme dir diese Zeit. Anfangs kann es ein bisschen seltsam sein sich diese Zeit bewusst zu nehmen doch du wirst ganz schnell merken das diese Zeit dich weiterbringen wird. 
Es ist nicht wichtig das du dir mehrere Tage eine Auszeit nimmst.  1-2 Stunden am Tag reichen vollkommen aus und ist natürlich bis nach oben grenzenlos.

Diese Zeit ist in dem Sinn so wichtig, weil du nur dich hast.
Du bist immer an deiner Seite. 
Du wirst immer ein Teil deines Lebens sein. 
Und nur du alleine kannst dir sicher sein das du selbst bleibst.